X Architekten

News: 2. Mai 2019

Zelkingkirche

Drei-in-Eins-Kirche

Gutachterverfahren für die liturgische Neugestaltung der Pfarrkirche Zelking: Der Kirchenraum wird für die jeweiligen liturgischen Feiern und für die individuelle Andacht adaptiert. Es entsteht eine „Drei-in-Eins-Kirche“: Altar und Apsis bilden die Taufkirche unter den gotischen Fenstern. Altar und Halle bilden die Hallenkirche, die Apsis den Raum für die Ministranten. Der runde Altar ist immer der Mittelpunkt. Die Kapelle mit dem Tabernakel ist ein Ort für die individuelle Andacht.